Praxis-Software

SoliPrax Online Datensicherung


Was passiert bei der Online Datenspeicherung?

Das kennen Sie ja: Wenn Sie das Programm beenden, wird eine Kopie der Daten auf Ihre Festplatte gespeichert. Dann aber, mit der Online Datenspeicherung, werden die Daten zusätzlich(!) in unsere SoliPrax Cloud gespeichert.

Vorteil 1: Datensicherheit

Mit der Online Datensicherung können Sie Ihre Daten auch dann wiederherstellen, wenn der Rechner zerstört (Brand/Wasser) oder sonstwie gecrasht ist. Dabei sind Ihre Daten bei uns in guten Händen, denn Transport und Speicherung erfolgt bestens verschlüsselt und nach den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien.

Vorteil 2: Dort arbeiten, wo es Internet gibt

Sie wollen z.B. von Zuhause arbeiten? Sie beenden das Programm in der Praxis, wodurch eine Kopie Ihrer Daten auf unsere SoliPrax-Cloud hochgeladen (dauert nur einen Augenblick) wird. Zuhause starten Sie Ihr SoliPrax Programm und die aktuellen Daten werden automatisch heruntergeladen. Sie brauchen keinen USB Stick mehr für den "Datentransport". Sind Sie am nächsten Tag wieder in der Praxis, werden die aktuellen Daten geladen.

Und der Preis?

Nur 1 Euro / Monat .... halt typisch SoliPrax :-) Die Laufzeit ist an die Laufzeit der Basisversion gekoppelt. Wenn Ihre Basisversion noch z.B. 4 Monate läuft, werden auch nur die 4 Monate (also 4 Euro inkl. MwSt) berechnet.

Ist die Online Datensicherung eigentlich Pflicht?

Nein, natürlich nicht! Wer will, kann seine Datensicherung wie bisher machen. Nur ist es mit unserer neuen Lösung einfacherer und (viel) bequemer.

Wie wird die SoliPrax Online Datensicherung eingerichtet?

Klicken Sie auf unserer Homepage auf Praxis-Software -> Bestellung und loggen sich ein. Ergänzen Sie die Handynummer(!) und bestellen die Online Datensicherung. Für den ersten Einsatz muss einmalig der Praxis- und Zweitcomputer eingerichtet werden. Hier finden Sie die Schritt-für-Schritt - Anleitung: So bestellen und nutzen Sie die Online Datensicherung von SoliPrax.pdf